Jörg Brüggemann

"Same same but different" - Eine Fotodokumention über Backpacker in Asien und Südamerika, 2006-08

Für meine Diplomarbeit SAME SAME BUT DIFFERENT bin ich an die Orte gereist, die vom LONELY PLANET besonders empfohlen werden. Ich war selbst als Rucksacktourist unterwegs. Nur so war es mir möglich, eine Balance zu finden, zwischen einer kritischen Distanz und einer inhaltlichen Nähe zu meinem Sujet, die ich für dieses Projekt für wichtig halte. Von Außen betrachtet werden manche Verhaltensweisen und Rituale der Backpackerszene oft negativ beurteilt. Aber ein Phänomen, das jährlich Millionen von jungen Menschen hinaus in die Welt treibt, wollte ich ernst nehmen und in all seinen Facetten darstellen. Mir ging es in meiner Arbeit auch um das Lebensgefühl der Traveller. Eine Jugend, die in der Spaßgesellschaft aufgewachsen ist, betrachtet diese Welt aus einem hedonistischen Blickwinkel. Aber in dem Moment, in dem man mit einem Rucksack ein fremdes Land bereist, wird man zu einer Auseinandersetzung mit dem Erlebten gezwungen und verlässt, wenn auch nur für einen kurzen Moment, die eingetretenen Pfade, die im LONELY PLANET beschrieben werden. Und zweifelsohne erfüllen sich viele der Backpacker Lebensträume, den andere Menschen ein ganzes Leben lang nachhängen. Obwohl ich selbst oft an Orten war oder Situationen mit Backpacker erlebt habe, die ich als negativ empfand, hab ich meine Sympathie für die vielen lebensfrohen und offenen Traveller, die ich getroffen habe, behalten – wahrscheinlich weil ich selbst auch nur SAME SAME BUT DIFFERENT bin.

 

© Jörg Brüggemann, Juli 2008